Lac_de_Joux


Zoomen und verschieben Sie die Karte nach Ihren Wünschen.

Allgemeines:

Höhe über Meer: 1004m
Länge : 9km
max. Breite: 1km


Der Lac de Joux ist der grösste See im Juramassiv. Das Südostufer ist verhältnismässig flach. Im Nordwesten hingegen findet man bis 80 m hohes, zeitweise felsiges und unwegsames Ufer.
Das meiste Wasser vom See versickert im kalkigen Seegrund und tritt in den Tropfsteinhöhlen von Vallorbe wieder hervor. Diese Höhlen können - natürlich gegen Bezahlung - besichtigt werden.
Wegen den zum Teils heftigen Winden ist der See bei Windsurfern sehr beliebt. Es muss täglich mit Wind gerechnet werden. Dementsprechend sind die Bedingungen für Paddler!

Sie kennen einen neuen Spot? Teilen Sie ihn doch hier mit!


Spots



La_Sauvagère(Klick für Karte)

N46 38.543 E6 18.442 N46 38.556 E6 18.446

Gebührenfreier Parkplatz
Vom Parkplatz führt eine Treppe an den See
Spot ist ein kleiner Kiesstrand

Es muss an jedem Tag mit Wind gerechnet werden!
Der See liegt auf 1000m.ü.M. Entsprechend sind die Temperaturen.



 

Dieser Spot wurde mitgeteilt von: hootch







Le_Pont(Klick für Karte)

N46 39.957 E6 19.47 N46 39.967 E6 19.498

Gebührenfreier Parkplatz (Einfahrt durch Unterführung, Camper nicht erlaubt).
Zum Ausladen kann mit dem Auto direkt ans Wasser gefahren werden.
Einwasserstelle ist eine Naturbootsrampe aus Kies.

Sehenswert: Nordufer


 

Dieser Spot wurde mitgeteilt von: hootch