Lac_de_Neuchâtel


Zoomen und verschieben Sie die Karte nach Ihren Wünschen.

Allgemeines:

Höhe über Meer: 429 m
Länge : 38.3km
max. Breite: 8.2km


Der Neuenburgersee ist der grösste See, der vollständig in der Schweiz liegt.
An seinem nördlichen Ufer liegt die namengebende Stadt Neuchâtel, am westlichen Ende die Städtchen Yverdon-les-Bains und Grandson. Am Südufer liegt das mittelalterliche Städtchen Estavayer-le-Lac, am Nordostufer das Naturschutzgebiet Fanel.

Sie kennen einen neuen Spot? Teilen Sie ihn doch hier mit!


Spots



Grandson(Klick für Karte)

N46 48.3294 E6 38.4444 N46 48.3138 E6 38.4372

Bootseinwasser-Rampe

Parkplatz kostenlos


 









Port d_Hauterive(Klick für Karte)

N47 0.529 E6 58.364 N47 0.536 E6 58.549

Entrée plate sans obstacle




 

Dieser Spot wurde mitgeteilt von: Port d Hauterive







Saint_Aubin_Port(Klick für Karte)

N46 53.5074 E6 46.4436 N46 53.499 E6 46.476

Bootseinwasser-Rampe

Parkplatz in der Sommersaison kostenplichtig, im Winter frei


 









Vaumarcus(Klick für Karte)

N46 52.6626 E6 45.5772 N46 52.6572 E6 45.6216

Bootseinwasser-Rampe

Parkplatz kostenpflichtig, kleiner Strand und Liegewiese für Familie bei Einwasserstelle


 











Textstellen z.T. aus:
Seite "Neuenburgersee". In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 23. April 2014, 07:39 UTC. URL: http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Neuenburgersee&oldid=129759063 (Abgerufen: 9. Juni 2014, 14:02 UTC)